Norderhof Hansen Nordstrand

Bis Mitte 1935 war Nordstrand noch eine “echte” Insel. Am 14.Juli wurde der hochwassersichere Straßendamm eingeweiht.

Blick auf den Beltringharder Koog

Nordstrand besteht aus sieben Kögen . Also “Sieben hinter einem Deich”. Der Norderhof liegt im Alten Koog. Wie der Name schon sagt ist dieser Koog die Keimzelle des “neuen” Nordstrand wie es nach der großen Burchardiflut dem blanken Hans abgerungen wurde. Die Eindeichung des Alten Koogs wurde im Jahre 1654 abgeschlossen. Das jüngste Mitglied im Club der Nordstrander Köge ist der Pohnshalligkoog der erst 1924 eingedeicht wurde.

Durch die Eindeichung des Beltringharder Kooges im Jahr 1987 ist Nordstrand keine Insel mehr. Auch wenn Nordstrand jetzt eine ins Wattenmehr hineinragende Halbinsel ist hat  Nordstrand den Inselcharakter nicht verloren. Und die Nordstrander fühlen sich immer noch als Insulaner.

Der Norderhof
STP_6108

Nordstrand ist ein anerkanntes Seeheilbad. Im Kurzentrum (ca. 500 m vom Norderhof entfernt) finden Sie die entsprechenden Einrichtungen. Im Schwimmbad mit Sauna und Solarium können Sie auch dann Badespaß haben wenn die Tide oder das Wetter ein Bad in den Wellen der Nordsee nicht möglich machen. Und wie wäre es mit einem Besuch des Nationalpark Haus vor oder nach einem Bad?

Der Nordstrander Damm

Nordstrand und der Norderhof können auf eine lange Geschichte zurückblicken.  Unsere Ferienwohnungen sind aber immer mit der Zeit gegangen und bieten Ihnen den Komfort, den Sie erwarten. Besuchen Sie uns und nutzen unseren Hof als Ausgangspunkt für die Erkundung von Nordstrand, Nordfriesland und das “Weltkulturerbe Schleswig-Holsteinisches-Wattenmeer”

Nicht nur zur “Kohlzeit” lohnt sich auch ein Ausflug ins außerfriesische Dithmarschen..

STP_3827